Phillip Sponbiel

 Schauspieler und Sprecher

 

Aktuell:

 

Als Synchronsprecher buchbar über Office of Arts.

 

August bis November 2018: "Lysistrate" mit Theater in der Kirche

Ich habe bei diesem Stück Co-Regie geführt und die Rolle des Ratsherren übernommen. Außerdem bilde ich mit meiner Erzählung von Platon über die Kugelmenschen den Rahmen des Stückes.
Am 16.11. spielen wir in Berlin. Hier die Tourdaten.


Abgedreht/Abgespielt:

 

Mai 2018: Fotoshooting für das Kunstprojekt "Metaverse" von Frank Lassak

Vor Greenscreen fotographiert, habe ich in zwei Bildern einen Controller der künstlichen Welt Metaverse verkörpert.

 

April 2018: HFF Potsdam Kurzfilm "Unaufrichtigkeit" von Pedro Martin

Ich spiele Kellner 1, der Wortführer ist in einer Diskussion über Sartres Bemerkung zur Unaufrichtigkeit der Kellner.

 

März 2018: dffb mittellanger Film "Nightfall" von Josefine Scheffler

Ich spiele den Wohnwagenbesitzer Michael, dem das Portemonnaie nach einem Flirt geklaut wird.

Er rächt sich brutal, aber nicht so brutal, wie sich an ihm gerächt wird.

 

März 2018: Theaterstück im Südblock Berlin "Woyzeck" unter der Regie von Rezan Aksoy

Ich habe den Hauptmann gespielt, der aus Langeweile schikaniert, sich Krankheiten einbildet und über die Welt philosophiert.